Spielbericht E-Jugend

7. Spieltag: TUS Griesheim gg. SV Rohrbach am 25.03.2017

Nach der langen Winterpause ging es am Samstag mit dem normalen Spielbetrieb wieder los. Gegner war der TUS Griesheim. Man merkte unserer

Mannschaft an, dass es das erste Pflichtspiel der Frühjahrsrunde war. So begann man verhalten und etwas nervös gegen die doch größenmäßig überlegenen Griesheimer. Nach und nach wurde man sicherer. Der Ball lief gut in den Reihen des SVR und so konnten wir nach ca. 10 Minuten das 0:1 feiern. Wir machten weiter Druck, konnten aber leider den Vorsprung nicht weiter ausbauen. Im Gegenzug schlichen sich wieder leichte Fehler im Spielaufbau und in der Abwehr ein, so dass die Gastgeber innerhalb weniger Minuten erst zum 1:1 ausglichen und dann sogar auf 2:1 erhöhen konnten. Dank der guten Leistung unseres Torwarts konnte eine höhere Führung der Griesheimer verhindert werden. Unsere Mannschaft steckte den Kopf nicht in den Sand, sondern kämpfte sich wieder zurück ins Spiel. Kurz vor der Pause glich man dann verdientermaßen zum 2:2 aus.

Der Trainer schien wohl in der Halbzeitpause die richtigen Worte gefunden zu haben. In der zweiten Hälfte lagen die meisten Spielanteile klar beim SVR. Man ließ den Gegner kaum zur Entfaltung kommen. Einzig allein das dritte Tor wollte nicht fallen. So wurden wir bestraft, als durch eine verunglückte Abwehraktion das 3:2 fiel und der Gastgeber wenig später durch eine schöne Einzelaktion auf 4:2 erhöhte. Trotz dieser Rückschläge steckte die Mannschaft aber nie auf und erzielte 10 Minuten vor Schluss den 4:3 Anschlusstreffer. Nun war es ein Spiel gegen die Zeit. Es wurden viele Torchancen herausgespielt, nur den Ball konnte man nicht in das gegnerische Tor unterbringen. So war es symptomatisch, als ein Elfmeter in der letzten Spielminute nicht genutzt wurde, um wenigstens ein Punkt mit nach Hause zu nehmen.
Spielerisch und kämpferisch konnte die Mannschaft des SVR am Samstag voll überzeugen. Nur die schlechte Chancenverwertung verhinderte, dass wir nicht als Sieger den Platz verlassen konnten.

Tags:
Copyright 2017  SV 1955 Rohrbach